Back To The Beach 2018


de gb

Zum ersten mal fand am letzten April Wochenende das Back To The Beach Festival am Huntington State Beach statt. Festivalgründer John Feldmann und Travis Barker beworben das Back to the Beach Festival als Familien- und Kinderfreundlich u. a. dadurch, dass Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen keinen Eintritt zahlen mussten.
Für die jungen Festivalbesucher gab es dementsprechend einen eigenen Bereich, in dem man als Erwachsener ohne Kind auch nicht rein durfte. Die Lil’ Punk Kids Zone, direkt am Meer, bot Kindern Spiele wie Hula Hoop, Gesichtsbemahlungen und weitere Möglichkeiten sich künstlerisch mit Mahlerreien auszutoben. Eine Meerjungfrau á la Arielle durfte natürlich auch nicht fehlen.

Tausende von Ska, Punk und Reggea Fans kamen zum Huntington State Beach und brachten Strandtücher und Stühle mit und machten das Festival direkt am Meer zu einem riesigen gemeinsamen Picknik. Das Publikum war entspant und genoss unter der Meeresbriese das musikalische Angebot. Durch Überdachungen war auch ausreichend für schattige Bereiche gesorgt.

Musikalisch war das Festival von Punk und Ska geprägt mit Headlineren Sublime with Rome und 311, sowie Fishbone in Originalbesetzung. punk and reggae-infused ska in the 1980s and ’90s, many of them from Orange County. Mit dabei waren auch the Interrupters, the Aquabats, Save Ferris, the Aggrolites, the Untouchables, Hepcat, the Mighty Mighty Bosstones, Less Than Jake und Mustard Plug.

Mit den Aquabats kommt dann auch Pool Party Stimmung auf, vor allem da die Bandmitglieder scheinbar endlos aufblasbare Schwimmreifen, Donuts, Krebse und Schlangen in die Menge werfen. Am Sonntag liefern Save Ferris und The Interrupters energiegeladene Sets, die beim Publikum auf große Resonanz stoßen. Goldfinger mit Mike Herrera von MxPx am Bass, Phil Sneed von Story of The Year und Travis Barker am Schlagzeug sind ohne Frage eines der Highlights des Festivals und Sänger John Feldman verkündet, dies sei die beste Show, die er je gespielt hätte und er hat schon über 3000 Shows gespielt. Zusätzlich holt John Feldman No Doubt’s Tony Kanal und Angelo Moore von Fishbone auf die Bühne für den Coversong “Night Klub” von The Specials.

Auch für das leibliche Wohl wurde auf dem Festival gesorgt und so wurde neben kostenfreien Rockstar Energy Drinks auch Kokosnusswasser verteilt, so dass man immer genügend mit Flüssigkeit versorgt war.

Hier gibt es Fotos der musikalischen Akts.

Advertisements

Tour and Backstage Stories