Surf City Blitz 2018

Am Wochenende versammelten sich ungefähr 40,000 Fans und Freunde von Punk Rock Musik und Motorbike Races am Huntington Beach State Beach zum ersten Surf City Blitz Festival. Das Festival vereinigte das Moto Beach Classic mit Auftritten von Punk Rock Legenden wie The Offspring, Social Distortion, Pennywise, Rancid, Suicidal Tendencies, Bad Religion, FEAR, Black Rebel Motorcycle Club, T.S.O.L., Mad Caddies, The Interrupters und Voodoo Glow Skulls.


Das direkt am Strand statt findende Festival, bot, neben dem Ausblick auf den Pazifik, bekannte Beach Spiele, verschiedene Essstände, u.a. mit veganen Optionen, sowie Bier und zahlreiche Cocktails. Daneben gab es auch eine Fotoausstellung von aus Südkalifornien stammenden Fotografen, wie Lisa Johnson, Madison Stern, John Gilhooley, Rob Wallace und Heidi Zumbrun.


Das musikalische Line-up bestand am Samstag u.a. aus Pennywise, Suicidal Tendencies und The Offspring, die vor ausverkauftem Publikum spielten. Als Pennywise zum Ablschluss ihres Sets ihren Klassiker “Bro Hymnn” spielten, hatte man das Gefühl, dass jeder den Text kannte und mitsang. Aber auch bei The Offspring wurden die Klassiker wie “Why Don’t You Get a Job,” “The Kids Aren’t Alright” und die Zugabe “Self Esteem,” gefeiert.

Trotz der Massen an Menschen, war die Athmosphäre entspannt und man fand immer eine Stelle von der man die Bands gut sehen konnte. Viele Besucher sassen auch einfach auf mitgebrachen Decken und Handtüchern im Sand und genossen die Auftritte der vesrchiedenen Bands.

Am Sonntag spielten u.a. Bad Religion, laut eigenen Angaben ihre letzte Show in diesem Jahr, The Interrupters, Rancid und Social Distortion. Rancid widmeten gleich einen Song an Social Distortion und brachten Kevin Bivona von The Interrupters auf die Bühne um mit ihm einige Songs zu spielen.


Das Moto Beach Classic vereinbarte in diesem Jahr das Super Hooligan Street Bike Flat Track Racing mit Drag und Mini Bike Racing sowie Custom Motorcycles. Das Rennen fand zum ersten mal auf einem Dirt Track im Sand statt. Andy DiBrino konnte seinen Super Hooligan National Championship Titel verteidigen und gewann $2,500 und ein Custom designtes Motorcycle.

Advertisements

Tour and Backstage Stories