Tag Archives: US Tour

Godsmack und Shinedown beginnen US Co-Headline Tour

Godsmack und Shinedown beginnen heute ihre US Co-Headline Tour, die sie durch 30 Städte in Nordamerika führen wird, u.a. Los Angeles, Las Vegas, Dallas, Atlanta, New York. Rock Fans können sich freuen, denn beide Bands haben erst im Frühjahr ihre neuen Alben heraus gebracht, SHINEDOWN’s “Attention Attention” und GODSMACK’s “When Legends Rise” und werden diese zum ersten mal dem Publikum live Vorstellen.

Tickets und VIP Packages gibt es auf LiveNation.com oder Godsmack.com.

Continue reading Godsmack und Shinedown beginnen US Co-Headline Tour

Advertisements

Fall Out Boy Mania Tour

Fall Out Boy bringen die MANIA Tour in 25+ Städte in den USA. Die Grammy nomminierte Band aus Chicago, die im Frühjahr ihr 7. Studio Album MANIA bei Island Records/DCD2 Records veröffentlicht hat, wird ihre Tour am 29. August in Uniondale, NY beginnen. Als special Guest wird der Rapper Machine Gun Kelly auf allen Daten dabei sein. Weiter mit dabei werden Gym Class Heroes, Every Time I Die, Against The Current, State Champs, L.I.F.T., und nothing,nowhere bei einzelnen Shows mit dabei sein.

Tickets für die einzelnen Shows gibt es auf www.ticketmaster.com

Continue reading Fall Out Boy Mania Tour

Parkway Drive US Tour im August und Europa im Februar

Parkway Drive, die gerade ihre Europa Festival Tour mit Erfolg beendet haben, veründen für Anfang 2019 sechs Deutschland Shows. Jeder der die Jungs aus Byron Bay, Australien schon einmal live gesehen hat, weiß es wird einfach großartig. Mit ihrem neuem Album Reverence im Gepäck werden die Jungs die Hallen zum Beben bringen. Tickets gibt es ab sofot auf www.eventim.de

PARKWAY DRIVE – Live 2019
25.01.2019, Hamburg – Sporthalle
26.01.2019, Leipzig – Arena
27.01.2019, Frankfurt – Jahrhunderthalle
08.02.2019, Köln – Palladium
11.02.2019, Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle
15.02.2019, München – Zenith

Continue reading Parkway Drive US Tour im August und Europa im Februar

Mayday Parade – Tour im Frühling

mayday_parade_-_a_lesson_in_romantics
Mayday Parade starten im März ihre “A Lesson in Romantics” Tour. Als Support mit dabei sind Knuckle Puck und Milestones. Die Tour beginnt am 23. März in New Orleans und führt die Jungs aus Florida durch die ganze USA bevor sie am 26. Mai in Orlando, Florida endet.

Ticket gibt es auf www.ticketmaster.com
Continue reading Mayday Parade – Tour im Frühling

Asking Alexandria – 10 Years in the Black Tour

1150

Das Metal Plattenlabel Sumerian Records feiert in diesem Jahr sein 10 jähriges Bestehen und bringt Fans zu diesem Anlass Ende die “10 Years in the Black” Tour. Die Tour beginnt am 25. Oktober in Seattle und endet am 6. Dezember in Scottsdale. Asking Alexandria und Born Of Osiris werden die Tour headlinen und zusammen mit I See Stars, After the Burial, Upon a Burning Body und Bad Omen durch Nordamerika touren.

Für Asking Alexandria ist dies die erste US Tour seit 2 Jahren und die erste Tour mit dem neuen Sänger Denis Stoff in Nordamerika. Die Band tourt zur Zeit in Europa mit ihrem neuem Album “The Black”. I See Stars haben gerade ihr neues Album “Treehouse” herausgebracht und After The Burial haben dieses Jahr ihr Album “Dig Deep” herausgebracht, was sie auf der Tour spielen werden.

Continue reading Asking Alexandria – 10 Years in the Black Tour

Attila – The Chaos Tour 2016

attila-dates

Attila‘s neues Album “Chaos” kommt im Herbst bei SharpTone Records auf den Markt und wurde von Erik Ron (Issues, I See Stars) produziert. Um ihr neues Album vorzustellen gehen die Jungs im Oktober und November auf Tour. Unterstützt werden sie hierbei von Chelsea Grin, Emmure und Sylar.

Continue reading Attila – The Chaos Tour 2016

Sleeping With Sirens – End The Madness Tour 2016

rfp_sws_fall16-42-663x1024

Sleeping With Sirens gehen im November auf Nordamerika Tour. Bei der “End The Madness”-Tour werden sie von Statechamps, Tonight Alive und Waterparks unterstützt. Die Tour beginnt am 3. November in Chicago und führt durch die USA bis sie am 4. Dezember in Denver endet. Tickets gibt es auf sleepingwithsirens.net

Continue reading Sleeping With Sirens – End The Madness Tour 2016

Summer Slaughter Tour 2016

The_Summer_Slaughter_Tour_2016_lineup

In diesem Jahr feiert die Summer Slaughter Tour ihr 10 jähriges Jubiläum und bringt ihr stärkstes Line Up mit Cannibal Corpse als Headliner. Nile, After the Burial, Suffocation, Carnifex, Revocation, Krisiun, Slaughter to Prevail und Ingested ergänzen das Line Up. Aufgrund der vergangenen Ereignisse wird die Tour nun in Fort Lauderdale, Florida (statt Orlando) am 23 Juli beginnen und die härtesten Bands ihres Genres durch die ganze USA im Juli und August führen.

Tickets und VIP Packages gibt es ab sofort auf thesummerslaughtertour.com
Continue reading Summer Slaughter Tour 2016

Say Anything – Tour im Frühling

index

Say Anything werden im Frühling auf Headline Tour gehen, mit dabei als Support sind mewithoutYou, Teen Suicide und Museum Mouth. Diese Tour folgt der sehr erfolgreichen 10 jährigen Jubliläums Tour von “…is a Real Boy” der Band. Die Jungs werden ihr 5. Studioalbum “Hebrews”, das bei Equal Vision Records herausgekommen ist, vorstellen.

Das Line Up von Say Anything wird aus Parker Case (keys, guitar), Kenny Bridges (guitar), Reed Murray (drums), Garron Dupree (bass) und Max Bemis (vocals).
Tickets gibt es auf sayanything.shofetti.comund allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Continue reading Say Anything – Tour im Frühling

Silverstein US Tour 2016

silverstein_tour2016

Silverstein starten heute ihre Nordamerika Tour in Milwaukee, Winsconsin mit Being as an Ocean, Emarosa, Coldrain und Rarity. Ihr aktuelles, achtes Studioalbum “I Am Alive in Everything I Touch”, erreichte Platz 33 der Billboard 200 Charts. Silverstein sind für ihre bewegten Shows bekannt, vorangetrieben durch Frontman Shane Told, der sich die Bühne zu eigen macht.

Being as an Ocean kommen mit ihrem self-titled, dritten Album, das stark beeinflusst ist durch Deathcore und Pop Punk. Sie werden die dunkleren Töne bei diesem Line up spielen, was eine nette Gegenüberstellung zum Headliner sein wird.
Continue reading Silverstein US Tour 2016