Ezekiel Lau gewinnt die 2013 VANS World Cup Of Surfing

Vans World Cup of Surfing/ Handout

Ezekiel Lau (HAW) 20, erzielte heute den größten Sieg seiner noch jungen Karriere mit dem Gewinn der 39. VANS World Cup of Surfing at Sunset Beach – der zweite Stop der Vans Triple Crown of Surfing.

Der Sieg wurde mit einem Preisgeld von $ 40.000 prämiert und bringt ihn auf Position 35 der ASP Weltrangliste. Lau liegt gemeinsam mit Michel Bourez (Tahiti) in Führung für die begehrten Vans Triple Crown Championship, die mit den Billabong Pipe Masters, der dritten und letzten Veranstaltung dieser Reihe, für die er eine WildCard Platzierung erhält, endet.

Ezekiel Lau konnte sich im Finale gegen Damien Hobgood (USA) (2. Platz), Raonie Monteiro (BRA) (3. Platz) und Frederic Morais (PRT) (4. Platz), der den JN Chevrolet Rookie of the 2013 Vans Triple Crown gewann, durchsetzen. Unter stürmischen Bedingungen und in durchgehenden Regen besiegte Lau auch den 11. maligen Weltmeister Kelly Slater in der Runde der 32.

“Ich kann es nicht glauben.” sagte Lau. “Von Heat zu Heat bekam ich immer mehr Sicherheit. Es schien, dass sich alles zu meinem Vorteil entwickelte und ich die Wellen bekam, die ich brauchte.”

Hobgood, 34, brauchte den Sieg um sich für die World Championship Tour 2014 zu requalifizieren, für die er noch nächste Woche bei den Pipe Masters Punkte sammeln kann.
Auch Monteiro musste es bis ins Finale schaffen, um sich für 2014 erneut zu qualifizieren.

Für Morais war dies sein erstes Triple Crown. “Ich hatte keine Erwartungen für Hawaii. Bis zum Finale habe ich 7 Runden gesurft und konnte beweisen, dass ich jede Welle hier surfen kann. Ich hatte perfektes Sunset in den ersten Heats und dann hatte ich auch herausforderndes Sunset. Heute war es sehr anspruchsvoll, aber es war auch ein sehr guter Tag. Den Rookie Award zu gewinnen bedeutet sehr viel für mich.”

Auf dem 5. Platz nach den Semi-Finals waren John John Florence (HAW) und Taj Burrow (AUS). Auf dem 7. Platz waren der 2012 Vans World Cup of Surfing Champion Adam Melling (AUS) und Tim Reyes (USA).

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.