Filipe Toledo gewinnt die Moche Ripcurl Pro Portugal

12106044_1491309074504066_1550445596_n

Filipe Toledo (BRA), 20, hat die Moche Rip Curl Pro Portugal gegen Tour Rookie Italo Ferreira (BRA), 20, gewonnen. In durchgängig 2 m hohen Wellen holte sich Toledo in Peniche/Portugal seinen 3. Sieg dieses Jahr der World Surf Championship Tour. Der 10. Stop der 2015 Samsung Galaxy World Surf League (WSL) Men’s Championship Tour (CT), die Moche Rip Curl Pro Portugal brachten Überraschungen und Enttäuschungen in dem Kampf um den Welttitel.

Nachdem sowohl Mick Fanning, die Nummer 1 der Weltrangliste, als auch Adriano De Souza, die Nummer 2, in der dritten Runde bereits ausschieden, war der Weg frei für Toledo, der durch seinen Sieg nun auf Platz 2 der Weltrangliste sitzt. Auch der amtierende Weltmeiste, Gabriel Medina hatte mathematisch eine Chance, nach seinem Sieg in Frankreich, sich mit einem SIeg in Portugal erneut an die Spitze der Weltranliste zu setzen, musste sich jedoch im Viertefinal gegen Italo Ferreira geschlagen geben.

Das Finale begann Filipe Toledo gleich mit einem Knall, mit zwei Arial Manövern und einem Transitional Floater, erzielte er eine perfekte 10. Das Finale blieb aber weiterhin spannend als Ferreira auch in die Luft ging und eine fast perfekte 9.93 erzielte. Am Ende blieb es knapp, aber Filipe Toledo gewann mit 17.83 gegen Italo Ferreira’s 17.13.

Nach der Moche Rip Curl Pro Portugal, geht das Rennen um den Weltmeistertitel nachh Hawaii für den letzten Stop der2015 Samsung Galaxy World Surf League (WSL) Championship Tour (CT), den Billabong Pipe Masters vom 8. – 20. Dezember.

Moche Rip Curl Pro Portugal Final Results:
1 – Filipe Toledo (BRA) 17.83
2 – Italo Ferreira (BRA) 17.13

Moche Rip Curl Pro Portugal Semifinal Results:
SF 1: Filipe Toledo (BRA) 14.60 def. Brett Simpson (USA) 12.94
SF 2: Italo Ferreira (BRA) 13.37 def. Vasco Ribeiro (PRT) 9.10

Moche Rip Curl Pro Portugal Quarterfinal Results:
QF 1: Filipe Toledo (BRA) 9.73 def. Joel Parkinson (AUS) 8.67
QF 2: Brett Simpson (USA) 10.54 def. Frederico Morais (PRT) 10.46
QF 3: Vasco Ribeiro (PRT) 13.34 def. Jeremy Flores (FRA) 8.17
QF 4: Italo Ferreira (BRA) 18.27 def. Gabriel Medina (BRA) 6.83

WSL Men’s Top10 (after Moche Rip Curl Pro Portugal):
1. Mick Fanning (AUS) 49,900 pts
2. Filipe Toledo (BRA) 49,700 pts
3. Adriano De Souza (BRA) 49,450 pts
4. Gabriel Medina (BRA) 45,530 pts
5. Owen Wright (AUS) 43,600 pts
6. Italo Ferreira (BRA) 41,600 pts
7. Julian Wilson (AUS) 41,450 pts
8. Jeremy Flores (FRA) 37,700 pts
9. Kelly Slater (USA) 34,150 pts
10. Nat Young (USA) 33,200 pts

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s