Tag Archives: Major Lazer

Hard Summer Music Festival

de gb
Das alljährlich statt findende Hard Summer Music Festival hat sein Line-up für 2019 veröffentlicht. Kid Cudi und Major Lazer wurden als Headliner des zweitägigen Festivals bestätigt.

Bereits zum 12. mal wird das Musik Festival Künstler aus Hip Hop, EDM und Alternative nach Kalifornien bringen. Das Hard Summer Music Festival wird vom 3. – 4. August 2019 am Auto Club Speedway in Fontana, Kalifornien statt finden. Über die zwei Tage wird es Auftritte geben von Dillon Francis, RL Grime, NGHTMRE, Jessie Reyez, Juice WRLD, Sheck Wes, Soulja Boy, Gunna, Lil Mosey, DJ Mustard und viele mehr.

Auch für Abkühlung wird auf dem Gelände gesorgt, so wird es mehrere Wasserstationen und Cool Down Areas geben.

Tickets und VIP Packages gibt es auf https://www.hardsummer.com/tickets/.

Datum: 3. + 4. August 2019
Ort: Auto Club Speedway, Fontana, California
Genres: Electronic, Techno, Alternative Dance, Elektronische Tanzmusik, Hip-Hop, Dance-Punk, Dubstep, House

Read In English

Advertisements

Pinkpop verkündet Line-up für sein 50jähriges Jubiläum


de gb
Die Veranstalter des Pinkpop Festivals haben das Line-up für ihre 50jährige Jubiläums Edition verkündet. Mumford & Sons, The Cure, Fleetwood Mac, Jamiroquai, Lenny Krevitz, Armin Van Buuren, Elbow, Bastille und Major Lazer wurden als Headliner bestätigt.

Seit 1990 hält das Pinkpop den Guinness World Record als das älteste, jährlich statt findende Pop Festival der Welt. 2019 wird es von Samstag 8. Juni bis Montag 10. Juni im Megaland in Landgraaf, Niederlande statt finden.

Neben Künstlern wie George Ezra, Tenacious D, Krezip, Bring Me The Horizon wird es auf 4 Bühnen Autritte geben von The Cure, Jamiroquai, Elbow, Lenny Kravitz, Armin van Buuren, Bastille, Major Lazer, Anouk, Bazart, The Kooks, Kraantje Pappie, Slash ft. Myles Kennedy & The Conspirators, The 1975, Jett Rebel, Jacob Banks, Cage The Elephant, Golden Earring, SYML, Die Antwoord, J Balvin, Rowwen Hèze, White Lies, Dropkick Murphys, The BossHoss, San Holo, Halestorm, Davina Michelle, Yungblud, Mark Ronson, Miles Kane, Jack Savoretti, Blood Red Shoes, Michael Kiwanuka, First Aid Kit, The Pretenders, Sam Fender und Indian Askin.

Tickets gibt es ab Samstag, 16. März online ausschließlich auf http://www.ticketmaster.com/. Zudem kann man in den Niederlande auch Tickets in einem auf https://www.pinkpop.nl/2019/en/tickets/ gelisteten Box Offices kaufen.

Read In English