Herzlichen Glückwunsch Carissa Moore and Filipe Toledo, die Gewinner der 2015 Quik/Roxy Pro Goldcoast

featt20

Von Beginn an war kein anderer Surfer in so guter Form wie der Brasilianer Filipe Toldeo. Er kämpfte sich von Runde zu Runde Toledo und besiegte Spitzensurfer wie Kolohe Andino, Jordy Smith, Adriano de Souza, und den aus der Goldcoast stammenden Julian Wilson im Finale und gewann so seinen ersten WCT Sieg.

Der jüngste Surfer der World Surf League erklärte er habe den Welttitel dieses Jahr im Visier und mit seiner Performanz im Finale, in dem er eine perfekte 10 und eine 9.67 bekam, scheint dieses Vorhaben nicht ausgeschlossen.

Genauso beeindruckend war auch der Sieg von Carissa Moore über Stephanie Gilmore. Im Finale zeigte Moore so eine herausragende Leistung, die Gilmore in eine Combo Situation versetzte, was nicht oft vorkommt.

Hier die Ergebnisse:

Quiksilver Pro Gold Coast 2015 | Final
Filipe Toledo (BRA) 19.60
Julian Wilson (AUS) 14.70

Roxy Pro Gold Coast 2015 | Final
Carissa Moore (HAW) 18.43
Stephanie Gilmore (AUS) 15.50

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s