JBay Open abgebrochen wegen Hai-Attacke

unnamed1unnamed2

Der 6. Stop der 2015 Samsung Galaxy World Surf League (WSL) Championship Tour (CT), die J-Bay Open wurden aufgrund einer Hai Attacke auf Mick Fanning während des Finale abgesagt. In den ersten Minuten des Finales zwischen Mick Fanning und Julian Wilson, wurde Mick Fanning Ziel eines Hais. Der Australier hatte jedoch riesiges Glück und ausser einer zerissenen Surfbrett Leine, keinen Schaden. Das Water Safety Team kam den zwei Surfern sofort zur Hilfe und das Final wurde abgebrochen.

“Wir sind sehr dankbar dafür, dass niemanden etwas passiert ist”, sagte Kieren Perrow, WSL Commissioner. “Die Sicherheit unserer Athleten ist unsere oberste Priorität und nach Gesprächen mit beiden Finalisten wir haben uns entschieden, das Event abzusagen. Wir bedanken uns für die Unterstützung hier in Südafrika und wollen uns nochmals bei dem Water Safety Team für ihr schnelles Handeln bedanken.”

Beide Finalisten bekommen 8000 Punkte und einen zweiten Platz für das Event, somit bleibt Adriano DeSouza auf Platz 1 der Weltrangliste gefolgt von Mick Fanning und Julian Wilson.

Hier die Ergebnisse:
Final Results:
2 – Mick Fanning (AUS)
2 – Julian Wilson (AUS)

SF 1: Julian Wilson (AUS) 16.40 def. Adrian Buchan (AUS) 15.20
SF 2: Mick Fanning (AUS) 18.13 def. Kelly Slater (USA) 16.26

QF 1: Adrian Buchan (AUS) 18.00 def. Kai Otton (AUS) 15.67
QF 2: Julian Wilson (AUS) 15.53 def. Adriano de Souza (BRA) 12.33
QF 3: Kelly Slater (USA) 18.10 def. Gabriel Medina (BRA) 17.23
QF 4: Mick Fanning (AUS) 18.17 def. Alejo Muniz (BRA) 9.00

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.