Rock Am Ring 2017

Rock am Ring kehrt im nächsten Jahr wieder zurück an den Nürburgring! In einer Pressemitteilung erklärten die Marek Lieberberg Konzertagentur:

“Es gehe darum, das größte deutsche Festival langfristig zukunftsfähig zu gestalten. Der Flugplatz Mendig, wo das Open Air in den letzten beiden Jahren stattfand, sei nicht mehr haltbar. Trotz Rekordbesucherzahlen werde die Wirtschaftlichkeit durch immense spezifische Anforderungen auf Dauer in Frage gestellt. Ständig erweiterte Auflagen der Naturschutzbehörden im Hinblick auf Umwelt-, Arten- und Gewässerschutz machten jetzt weitere Investitionen in Millionenhöhe erforderlich, ohne auf Dauer eine Genehmigungsfähigkeit zu gewährleisten, betonten die Veranstalter.

Deshalb sei man zum Nürburgring zurückgekehrt, der als Veranstaltungsstätte mit klaren, überschaubaren Auflagen genehmigt ist. Hier könne man sich auf die Kernaufgabe konzentrieren, das traditionsreichste deutsche Festival inhaltlich und qualitativ zu gestalten. Die Betreiber haben sich nach Aussage der Organisatoren glaubwürdig und zu beiderseits annehmbaren Bedingungen um eine Rückkehr bemüht.”

Das Festival an seinem neuem Standort Medig stand bisher unter keinem gutem Stern, so hatte es 2015 als auch 2016 mit Blitzeinschläge mit Verletzten Aufsehen erregt. 2016 waren in Mendig 71 Menschen verletzt worden, mehrere von ihnen schwer, das Festival wurde abgebrochen. 2015 gab es Unwetter mit 33 Verletzten.

Rammstein werden werden bei Rock am Ring und Rock im Park ihre einzigen deutschen Konzerte im nächsten Jahr spielen. Gemeinsam mit System Of A Down und Die Toten Hosen bilden sie ein perfektes Rock-Triumvirat an der Spitze der Zwillingsfestivals, die vom 2. bis 4. Juni rund 90 Bands auf vier Bühnen präsentieren.

Ihre Teilnahme bestätigt haben jetzt auch die Beatsteaks aus Berlin sowie Five Finger Death Punch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes und Slaves.
Zum weiteren Line-Up gehören Prophets Of Rage, Macklemore & Ryan Lewis, Broilers, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, AnnenMayKantereit, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Airbourne, Rag’n‘Bone Man, Feine Sahne Fischfilet, Henning Wehland, Pierce The Veil, Beartooth, Sleeping With Sirens und Motionless In White.

Für Rock am Ring 2017 sind bisher rund 40.000 Drei-Tages-Tickets verkauft, die nunmehr für den Nürburgring Gültigkeit haben. Die verschiedenen Spezialangebote wie Rock`n`Roll-Camping, Experience und Caravan Camping werden aufrechterhalten und an bevorzugten Flächen realisiert. Der aktuelle Frühbuchertarif von 185,- Euro zzgl. Gebühren gilt noch bis einschließlich 28. Dezember 2016. Ab 29. Dezember, 00:00 Uhr kostet das 3-Tage-Festivalticket 195,- Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10,- Euro rückzahlbares Müllpfand. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Tickets sind unter www.eventim.de verfügbar. Hardtickets sind exklusiv unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com erhältlich. Weitere detaillierte Informationen rund um Rock am Ring und Rock im Park, das Ticketing sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sich unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Advertisements