Jordy Smith und Courtney Conlogue gewinnen die Ripcurl Pro Bells Beach


Credit: © WSL / Sloane

Credit: © WSL / Cestari

Jordy Smith (ZAF) hat die Rip Curl Pro Bells Beach gewonnen. Seine herausragenden Leistungen haben in bei 2 -2.5 m hohen Wellen den Sieg am ikonischen Bells Beach in Victoria, Australien gebracht. Im Finale besiegte Smith Caio Ibelli (BRA) und beendete damit den australischen Part der Welttournee.

Der 3. Halt der World Surf League (WSL) Championship Tour (CT), die Rip Curl Pro Bells Beach, ist der älteste bis heute noch statt findende Surf Wettbewerb der Welt. In diesem Jahr feiert das Event sein 56. Bestehen. Auszeichnent für dieses Event ist der Sieger Pokal, die ikonische Glocke wird jedes Jahr von dem Sieger geläutet und in diesem Jahr durfte der Südafrikaner Jordz Smith die Glocke zum ersten mal in seiner Karriere läuten. .

Für Smith ist dies sein 6. Championship Tour Sieg. Auf seinem Weg ins Finale besiegte er 2017 CT Rookie Ezekiel Lau (HAW) und 2015 WSL Champion Adriano de Souza (BRA). Dies ist das beste Ergebnis von Jordy Smith bei diesem Event, nachdem er im letzten Jahr den zweiten Platz belegte.

Courtney Conlogue (USA) hat die Rip Curl Women’s Pro Bells Beach gewonnen, nachdem sie im Finale die 6malige Weltmeisterin Stephanie Gilmore (AUS) besiegte. Es ist ihr zweiter Sieg in Folge am Bells Beach. Die Kalifornierin zeigte Power-Surfing an dem keine ihrer Gegnerinnen vorbei kamen. Auf ihrem Weg ins Finale besigte sie zuvor die 3malige WSL Champion Carissa Moore (HAW) und die amtierende Weltmeisterin Tyler Wright.

Rip Curl Women’s Pro Final Results:
1 – Courtney Conlogue (USA) 17.00
2 – Stephanie Gilmore (AUS) 16.33

SF 1: Courtney Conlogue (USA) 18.33 def. Tyler Wright (AUS) 15.00
SF 2: Stephanie Gilmore (AUS) 14.66 def. Lakey Peterson (USA) 9.73

QF 1: Courtney Conlogue (USA) 16.56 def. Carissa Moore (HAW) 15.33
QF 2: Tyler Wright (AUS) 15.26 def. Coco Ho (HAW) 11.60
QF 3: Lakey Peterson (USA) 15.86 def. Sally Fitzgibbons (AUS) 15.60
QF 4: Stephanie Gilmore (AUS) 18.60 def. Johanne Defay (FRA) 12.80

2017 WSL Women’s Jeep Leaderboard:
1 – Stephanie Gilmore (AUS) 24,500 pts
2 – Sally Fitzgibbons (AUS) 21,700 pts
3 – Tyler Wright (AUS) 19,700
4 – Courtney Conlogue (USA) 18,500
5 – Lakey Peterson (USA) 16,250

Rip Curl Pro Bells Beach Final Results:
1 – Jordy Smith (ZAF) 18.90
2 – Caio Ibelli (BRA) 17.46

SF 1: Caio Ibelli (BRA) 17.63 def. John John Florence (HAW) 17.43
SF 2: Jordy Smith (ZAF) 15.63 def. Ezekiel Lau (HAW) 15.17

QF 1: Caio Ibelli (BRA) 16.00 def. Frederico Morais (PRT) 14.50
QF 2: John John Florence (HAW) 16.70 def. Mick Fanning (AUS) 15.77
QF 3: Ezekiel Lau (HAW) 18.60 def. Filipe Toledo (BRA) 16.66
QF 4: Jordy Smith (ZAF) 16.77 def. Adriano de Souza (BRA) 10.53

2017 WSL Men’s Jeep Leaderboard:
1 – John John Florence (HAW) 23,000 pts
2 – Jordy Smith (ZAF) 19,200 pts
2 – Owen Wright (AUS) 19,200 pts
4 – Adriano de Souza (BRA) 14,400 pts
5 – Kolohe Andino (USA) 13,750 pts

Advertisements