Mick Fanning gewinnt die JBay Open in Süd-Afrika!

99130c945945fded748dff571d819b12

Der amtierende Weltmeister Mick Fanning gewinnt das 6. Event der World Championship Tour. Es ist sein zweiter Sieg auf der Tour dieses Jahr und bringt in auf Platz 3 der Weltrangliste. Auf Platz 2. liegt Joel Parkinson, der sich im Finale, Mick Fanning geschlagen geben musste. Gabriel Medina, der im Viertelfinale gegen den Australier Owen Wright verlor, bleibt weiterhin auf Platz nach diesem Wettkampf.


Die australischen Surfer waren sehr stark in diesem Event, so schmiess Matt Wilkinson Kelly Slater (USA) bereits in der 3. Runde aus dem Wettkampf und der aus New South Wales stammende Owen Wright hinderte die zwei Wunderkinder John John Florence (HAW) und Gabriel Medina (BRA) am weiterkommen.

Hier sind die Ergebnisse:
QF1: Joel Parkinson (AUS) 14.50 def. Adriano De Souza (BRA) 9.46
QF2: Matt Wilkinson (AUS) 17.83 def. Taj Burrow (AUS) 16.44
QF3: Owen Wright (AUS) 17.40 def. Gabriel Medina (BRA) 16.07
QF4: Mick Fanning (AUS) 16.66 def. Alejo Muniz (BRA) 9.67

SF1: Joel Parkinson (AUS) 18.83 def. Matt Wilkinson (AUS) 15.54
SF2: Mick Fanning (AUS) 17.00 def. Owen Wright (AUS) 12.50

F: Mick Fanning (AUS) 17.00 def. Joel Parkinson (AUS) 13.60

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.