Tag Archives: ASP World Championship

Adriano de Souza und Courtney Cronologues gewinnen die Drug Aware Margaret River Pro 2015

unnamed1

Adriano de Souza (BRA) und Courtney Conlogue (USA) haben die Drug Aware Margaret River Pro, der dritte Stop der Samsung Galaxy World Surf League (WSL) Championship Tour (CT).

Courtney Conlogue celebrating her win at the Drug Aware Margaret River Pro.

In einem spannenden Finale konnte Courtney Conlogue (USA) ihren dritten CT Sieg sichern und die Gewinner – Serie vom zweimaligen Weltmeister Carissa Moore beenden. Mit diesem Sieg konnte sich Cronlogue sichtlich steigern, nach einem 5ten Platz an der Gold Coats und einem 3ten Platz in Bells Beach. Dieses Ergebins bringt sie auf Platz 2 der Weltrangliste der Frauen. Carissa Moore bleibt weiterhin an der Spitze, nachdem sie in den Vorrunden ihre Gegnerinen Tyler Wright (AUS), Sally Fitzgibbons (AUS) und Tatiana Weston-Webb (HAW) besiegte bevor sie sich gegen Conlogue im Finale geschlagen geben musste.

Adriano De Souza celebrates his win at the Drug Aware Margaret River Pro.

In grossartigen Konditionen gewann Adriano De Souza seinen 5ten CT Wettbewerb und besiegte John John Florence (HAW)
Es ist das 10te Jahr bei der Welttour für den Brasilaner, der einen fantastischen Start in die neue Season hatte. Mit einem Halbfinale an der Gold Coast und einem 2ten Platz in Bells Beach ist er mit diesem Sieg in Margaret’s River nun die Nummer 1 der Weltrangliste der Männer.

De Souza eliminierte Taj Burrow (AUS) und 11maligen World Champion Kelly Slater (USA) auf seinem Weg zum Finale und geht nun als Nummer 1 in das nächste Event, der OI Rio Pro in Rio de Janeiro in Brasilien.

Drug Aware Margaret River Pro Women’s Final Ergebnisse:
F: Courtney Conlogue (USA) 16.93 def. Carissa Moore (HAW) 13.13
SF 1: Carissa Moore (HAW) 14.73 def. Sally Fitzgibbons (AUS) 14.27
SF 2: Courtney Conlogue (USA) 17.53 def. Malia Manuel (HAW) 15.87
QF 1: Sally Fitzgibbons (AUS) 13.84 def. Lakey Peterson (USA) 8.73
QF 2: Carissa Moore (HAW) 17.37 def. Tatiana Weston-Webb (HAW) 9.07
QF 3: Malia Manuel (HAW) 15.40 def. Bianca Buitendag (ZAF) 14.80
QF 4: Courtney Conlogue (USA) 15.70 def. Tyler Wright (AUS) 12.96

Drug Aware Margaret River Pro Men’s Final Ergebnisse:
F: Adriano de Souza (BRA) – 17.53 def John John Florence (HAW) – 16.87
SF 1: John John Florence (HAW) 16.87 def. Nat Young (USA) 12.90
SF 2: Adriano de Souza (BRA) 13.66 def. Taj Burrow (AUS) 13.27

Gabriel Medina gewinnt die Fiji Pro

fijipro14day4-jimmicane22

Gabriel Medina gewinnt die Fiji Pro und führt nun wieder die Rankings der World Championship Tour. Der junge Brasilianer konnte sich im Finale gegen den 22 jährigen Nat Young durchsetzen.

Kelly Slater musste sich bereits im Viertelfinale gegen Michel Bourez geschlagen geben und sitzt nun auf Platz 3 der Weltrangliste, nach Medina und Bourez.

Besonders die jungen Surfer, wie Kolohe Andino, Nat Young, Gabriel Medina und John John Florence, konnten in diesem Event ihr Talent zeigen.

Alle Ergebnisse:
Final: Gabriel Medina (BRA) 18.40 def. Nat Young (USA) 14.77
Semifinal 1: Nat Young (USA) 14.00 def. Michel Bourez (PYF) 12.10
Semifinals 2: Gabriel Medina (BRA) 17.50 def. Kolohe Andino (USA) 9.57
Quarterfinal 1: Nat Young (USA) 14.27 def. Mick Fanning (AUS) 7.50
Quarterfinal 2: Michel Bourez (PYF) 13.33 def. Kelly Slater (USA) 8.90
Quarterfinal 3: Gabriel Medina (BRA) 14.20 def. John John Florence (HAW) 6.34
Quarterfinal 4: Kolohe Andino (USA) 18.36 def. Adriano De Souza (BRA) 17.07

Billabong Pro Rio 2014 Gewinner

Michel Bourez und Sally Fitzgibbons sind die diesjährigen Gewinner der Billabong Pro Rio, nachdem sie sich gegen Kolohe Andino und Carissa Moore im Finale durchsetzen konnten.

Michel Bourez

Bourez besiegte im Viertelfinale den Vorjahressieger Jordy Smith und im Halbfinale den Australier Taj Burrow un im Finale auf Kolohe Andino traf. Der junge aus San Clemente stammende Kolohe Andino zeigte heruasragende Leistungen in diesem Event und besiegte neben Travis Logie und Bede Durbidge am Ende auch Kelly Slater. Dies war das erste Finale des World Championship Tour für Kolohe.

Nach diesem Event ist Kelly Slater wieder die Nummer 1 der ASP World Tour, gefolgt von Taj Burrow und Joel Parkinson. Michel Bourez gewinnt 4 Plätze und kommt auf den 4. Platz, während Gabriel Medina, der bereits in der 3. Runde ausschied, auf Platz 5 landet.

Sally Fitzgibbons

Für Sally Fitzgibbons war dies der erste Sieg in diesem Jahr. Im Finale musste sie sich gegen Carissa Moore, den aktuellen ASP Women’s World Champion durchsetzen. Auch Coco Ho und Tyler Wright mussten sich der Australierin geschlagen geben.

Carissa Moore bleibt weiterhin auf Platz 1 der Weltrangliste, mit 6300 Punkten Vorsprung vor Sally Fitzgibbons.
Continue reading Billabong Pro Rio 2014 Gewinner